welcome
@ the
room

Therese Beyrer

Als diplomierte Health- und Personaltrainerin begleite ich dich bei deinem ganz persönlichen Ziel.

Sport, das war schon immer meines.  Mit THE ROOM habe ich einen Platz geschaffen, an dem ich meine Begeisterung für Bewegung und einen gesunden Lifestyle weitergeben kann. Exklusiv und ganz auf dich abgestimmt.

The training

Alle levels wilkommen!

Eins zu Eins. Personal Training in THE ROOM stimme ich ganz individuell auf dich und dein Ziel ab. Je nachdem wie oft du trainieren möchtest.

Ich stelle ein abwechslungsreiches Workout für dich zusammen, das auf den Säulen Kraft, Koordination, Cardio & Beweglichkeit aufbaut.

aktuell

Outdoor-Training
im frühling

Zu THE ROOM gehört auch ein großzügiger Outdoor-Trainingsbereich im geschützten Innenhof.

Hier können wir zum Beispiel mit dem Rudergerät, Kettlebells, Dumbbels, Langhantel, Springschnur oder meinem neuen Wall Ball Target trainieren.

Eine Body Weight Einheit am Pool tut nicht nur Deinem Körper gut 🙂

Der Frühling eignet sich auch perfekt für ein gemeinsames Lauftraining. Nützen wir die Donaulände und die Stadt als unser Fitnessgerät. Ich stimme die Einheiten auf dich ab – mit Intervallen und ausgewählten Kraftübungen wie Push-Ups oder Planks auf Parkbänken.

come in for outdoor-training

some stories

Sport – what else?

Da gibt es noch so einiges. Nämlich auch die Leidenschaft fürs Kochen, für coole Lokale … und natürlich fürs Essen!

THE ROOM ist auch ein Ort, um sich zum Thema Ernährung auszutauschen. Ich liebe es, in der Küche zu experimentieren und zu kochen. Für mich und meine Familie.

Entspannen, kreativ sein – Kochen kann vieles! Hol dir Inspiration in THE ROOM Kitchen, da findest du meine Lieblingskochbücher. Zum Schmökern vor oder nach dem Training.

Vitaminbombe - Blutorange
Orangensalat mit Sellerie - Pecorino - pistazien

Blutorangen beinhalten 14 verschiedene Vitamine. Besonders hervorzuheben ist die große Menge an immunstärkendem Vitamin C, Vitamin B und Vitamin E. Hinzu kommen wertvolle Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Magnesium und Phosphor. Blutorangen beinhalten auch die Spurenelemente Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Fluorier und Iodid.

Zutaten (alles aus biologischer Landwirtschaft):

  • 2-3 reife Blutorangen pro Person
  • 1 kleine Sellerieknolle
  • 1 Handvoll gehackter Pecorino & Pistazien
  • frischer Rosmarin –  Koriander – Kresse
  • gutes Olivenöl

Gewürze: Meersalz & frischer Pfeffer

ZUBEREITUNG

Orangen schälen und in Scheiben schneiden. Sellerie ebenfalls in feine Scheiben  schneiden und auf den Orangenspalten arrangieren. Das Dressing über den Salat träufeln. Mit Pecorino, Pistazien & frischem Rosmarin garnieren.

Dressing:

  • 4 EL gutes Olivenöl
  • Meersalz, frischer Pfeffer
Knuspriges Ciabatta & ein gute Glas Wein dürfen zu diesem Salat sein…


I love beetroot
rote rüben salat mit granatapfel und cottage cheese

Rote Rüben sind reich an Mineralstoffen wie Kalzium, Phosphor, Kalium, Magnesium und Eisen. Dieser Salat  ist vollgepackt mit Vitaminen und Antioxidantien. Für mehr Energie und ein starkes Immunsystem.

Zutaten (alles aus biologischer Landwirtschaft):

  • 500 g gekochte und geschälte Rote Rüben
  • 2 Datteln
  • 1 Handvoll Pekannüsse & Walnüsse
  • Granatapfelkerne von einer halben Frucht
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Koriander

Gewürze: Chiliflocken, Salz, Pfeffer, schwarzer Sesam und Gomasio Sesamgewürz

Dressing:

  • 1 EL gutes Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Sojasauce

Topped with: Cottage Cheese oder Feta. Dazu am besten ein Protein-Knäcke.

Der Salat (ohne Käse) schmeckt auch toll zu gegrilltem Huhn.

Sweet Potato
oven sweetpotatoes - "pimp your potato"

Süßkartoffeln schmecken nicht nur besonders gut, sondern sie sind auch unheimlich gesund. Sie sind äußerst vitaminreich und enthalten neben zahlreichen wichtigen Mineralstoffen wie Zink, Kalzium und Kalium auch doppelt so viele Ballaststoffe wie die herkömmliche Kartoffel.

Zutaten:

  • Pro Person eine große Süßkartoffel
  • Butterflocken
  • Frischkäse
  • Büffelmozzarella (kleine Kügelchen)
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten & 6 getrocknete Tomaten
  • Steirischer Prosciutto
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 1 Bund Koriander

Gewürze: Chiliflocken, Salz, Pfeffer, schwarzer Sesam & Tomatenflocken

Dressing für Ruculasalat:

  • 2 EL gutes Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Bianco mit Honig & Ingwer
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Süßkartoffeln gründlich waschen und Schale schräg einschneiden. Auf ein Backblech legen, mit  grobem Meersalz würzen und mit Olivenöl beträufeln. Es können auch noch frische Kräuter wie Rosmarin & Thymian verwendet werden. Süßkartoffeln für ca. 55 Minuten backen. 

Zum Anrichten die Ofenkartoffeln in der Mitte einschneiden und mit allen  Zutaten füllen.

Ich liebe auch die Kombination mit Avocado, Lachs & Frischkäse mit Wasabi Kren ;-))

The room for wellbeing

THE ROOM. The place for personal workout moments.

LogoTHEROOM-theresebeyrer Kopie

Kontakt